Blog-Archive

Coaching und Mentoring via Skype oder Telefon

Sheryl Sandberg – CEO bei facebook – hat es geschafft Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen. Es ist ihr nicht zugeflogen. Als hochschwangere Managerin hat sie Frauenparkplätze bei google eingefordert, und es wurde sofort umgesetzt. Oftmals werden wichtige

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Mash up
Lydia Mischkulnig Literatur im Kopf
Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Berta 1910
Kultur

Kultur

 

  • Welche Grenzen brauchen wir? – #410 26. Oktober 2020
    Der Politikberater Gerald Knaus diskutiert mit der Migrationsforscherin Judith Kohlenberger über sein neues Buch und – ausgehend von der Katastrophe von Moria – über Empathie und Angst, Flucht, Migration und die Zukunft von Asyl in Europa.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
  • Die USA vor der Schicksalswahl über Trump – #409 24. Oktober 2020
    Einsichten und Aussichten für die USA im Wiener Burgtheater mit dem Historiker Timothy Snyder, dem New York Times-Korrespondenten Steven Erlanger, der Ex-Botschafterin Eva Nowotny und dem Publizisten Raimund Löw im Gespräch mit dem Politologen Ivan Vejvoda vom Institut für die Wissenschaft vom Menschen.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out informat […]
  • Vielschichtige Familientragödie vor dem Hintergrund großer Weltgeschichte 23. Oktober 2020
    Marco Balzano schildert in „Ich bleibe hier“ spannend und unsentimental den Untergang eines Südtiroler DorfesRezension von Barbara Tumfart zuMarco Balzano: Ich bleibe hierDiogenes Verlag, Zürich 2020
  • Partisan, Autokrat und Friedensvermittler 23. Oktober 2020
    Marie-Janine Calics Tito-Biographie fasziniert mit ihrer ErzählkunstRezension von Franz Sz. Horváth zuMarie-Janine Calic: Tito. Der ewige PartisanVerlag C. H. Beck, München 2020
  • Geschichte und Gegenwart 23. Oktober 2020
    Marina Frenks Debütroman „ewig her und gar nicht wahr“ erzählt von Familie, Verlust und Herkunft als ErinnerungRezension von Luisa Banki zuMarina Frenk: ewig her und gar nicht wahrVerlag Klaus Wagenbach, Berlin 2020