Blog-Archive

KUMARI, in uns allen steckt eine kleine Göttin

Meinen Traum verwirklichen und den Weg zum Erfolg gehen. Statt Chefsekretärin selber Chef – klingt gut, ist aber gar nicht so einfach gewesen. In der indischen Wissenschaft vom langen Leben, dem Ayurveda, wird die Heilpflanze Aloe Vera als „Kumari“ bezeichnet. Kumari

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Life Balance
Lydia Mischkulnig Literatur im Kopf
August 2021
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Berta 1910
Kultur

Kultur

 

  • Das Rennen um den ORF und wir – #569 5. August 2021
    Warum ein unabhängiger Rundfunk für Österreichs politische Kultur entscheidend ist. Zu hören: ORF-Redakteursprecher Dieter Bornemann, NZZ-Autorin Meret Baumann, Falter-Herausgeber Armin Thurnher, Wiener-Zeitung-Chefredakteur Walter Hämmerle und Falter-Journalistin Anna GoldenbergLesen Sie über Alexander Wrabetz im FALTER 31/21 online: https://www.falter.at/z […]
  • Tiere respektieren, Tiere essen, Tiere massakrieren – #568 31. Juli 2021
    Kulturwissenschaftler Thomas Macho über die widersprüchliche Geschichte des Umgang der Spezies Mensch mit anderen Lebewesen. Ein kulturphilosophisches Gespräch mit FALTER-Politikchefin Eva KonzettLesen Sie das Gespräch mit Thomas Macho im FALTER 30/21 online: https://www.falter.at/zeitung/20210727/warum-wir-tiere-essenLesen Sie den FALTER vier Wochen lang ko […]
  • Liebe und Qual 4. August 2021
    Im Roman „Es ist immer so schön mit dir“ schildert Heinz Strunk den alltäglichen Wahnsinn in einer vergifteten BeziehungRezension von Steffen Krautzig zuHeinz Strunk: Es ist immer so schön mit dirRowohlt Verlag, Hamburg 2021
  • Experimente, Modalitäten, Metalepsen 4. August 2021
    Die Studie „Narratologie und Epistemologie“ widmet sich auf beeindruckende Weise Goethes früher ProsaRezension von Dennis Borghardt zuSebastian Meixner: Narratologie und Epistemologie. Studien zu Goethes frühen ErzählungenDe Gruyter, Berlin 2019
  • Dankbare Gelassenheit 4. August 2021
    In „Unsere Spiele enden nicht“ dichtet Dirk von Petersdorff über Momente des LebensRezension von Thorsten Paprotny zuDirk von Petersdorff: Unsere Spiele enden nicht. GedichteVerlag C. H. Beck, München 2021