Blog-Archive

Vom Gebrauch der Wünsche.

Leseprobe aus einem spannenden, romantischen und zugleich gesellschaftskritischen Roman von Lydia Mischkulnig. Leon war von den herrschaftlichen Insignien angezogen und schritt auf sie zu. Er streckte die Hand nach der Krone aus, um sie zu betasten, um zu spüren, ob sie Wirklichkeit

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Kultur & mehr, Powerfrauen

Kunst kann sich nicht auf reines Experiment reduzieren. Künstler experimentieren zwar in der Kunst, aber um die bestmögliche Ausdrucksform zu finden.

Eva Flatscher, die Wiener Light Painting- und Performance Künstlerin hat Wien für einige Jahre den Rücken gekehrt. Sie lebt mit Ihrer Familie in New York und performed dort sehr erfolgreich in ihrer neuen zeitgenössischen Kunstform. MM: Kann man deine Arbeiten überhaupt auf Light Painting reduzieren und

Veröffentlicht in Kultur & mehr, Powerfrauen

Interview mit Elis Veit, der Prinzipalin des Wiener Praterkasperltheaters

Wie könnte es anders sein, ich traf Elis Veit zum 1. Mal nach einer Theateraufführung im Voyer des Theaterspielraums und wusste nach den ersten Minuten des Gedankenaustausches, dass Sie etwas ganz Besonderes zu Ihrem Beruf und wiederum ihre Berufung durch

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Kultur & mehr
Lydia Mischkulnig Literatur im Kopf
Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Berta 1910
Kultur

Kultur

 

  • Die Ermordung des Lehrers Samuel Paty in Frankreich – #412 29. Oktober 2020
    Die Ermordung des Lehrers Samuel Paty in einem Vorort von Paris war ein Schock. Die Auswirkungen gehen weit über die Grenzen Frankreichs hinaus. In Europa wächst die Sorge vor einer neuen Welle der dschihadistischen Gewalt. Was bedeutet die Entwicklung für unsere multikulturellen Gesellschaften in Europa? Zu hören: Frankreich-Korrespondent Danny Leder, Polit […]
  • Scheuba fragt nach….bei Ashwien Sankholkar – #411 27. Oktober 2020
    Der Satiriker Florian Scheuba versucht den "Kurier" vor seiner Chefredaktion und Karl-Heinz Grasser vor sich selbst zu beschützen. Im Gespräch berichtet der Investigativ-Journalist Ashwien Sankholkar was er als Zeuge der Anklage im Buwog-Prozeß erlebt hat.  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
  • Mehr als nur Narren, Götter und Barbaren 28. Oktober 2020
    Ein Sammelband für Prof. Dr. Markus Winkler zum 65. GeburtstagRezension von Karima Lanius zuHannah Berner; Julian Reidy; Melanie Rohner; Moritz Wagner (Hg.): Narren, Götter und Barbaren. Ästhetische Paradigmen und Figuren der Alterität in komparatistischer PerspektiveAisthesis Verlag, Bielefeld 2020
  • Pünktchen und ein Ton 28. Oktober 2020
    Albrecht Selge erfindet „Beethovn“Rezension von Jürgen Röhling zuAlbrecht Selge: BeethovnRowohlt Berlin Verlag, Berlin 2020
  • Kostbare Zeit in Kathedralen (aus Freude) 28. Oktober 2020
    Andreas Nentwich überzeugt auch Reisemuffel, dass es sich lohnen könnte, zumindest einmal im Leben für eine Weile woanders zu seinRezension von Kai Sammet zuAndreas Nentwich: Change Ringing. Ein LondonjournalRotpunktverlag, Zürich 2020