Blog-Archive

Ich lerne Deutsch

Kurzgeschichte geschrieben von Tanja Maljartschuk Und ich lerne also Deutsch. Manchmal hasse ich es, denn diese Sprache werde ich nie wirklich kennen. Wir werden einander immer fremd bleiben und sogar dann, wenn ich auf Deutsch zu träumen anfange, alle Artikel automatisch,

Veröffentlicht in Kultur & mehr

Sommer, Sonne, Sex?

Wie man beim Einkochen auf gute Gedanken kommt Ich stehe in der Küche und koche Marillenmarmelade ein. Eigentlich liebe ich diese Tätigkeit, wurde ich ja bereits als kleines Kind von der Großmutter in die Geheimisse von Einkochen, Ein-rexen und Einmachen

Veröffentlicht in Kultur & mehr

Einfach wegschauen?

Ich spüre förmlich, was die Nachbarn und Wanderer, die an meinem Garten vorbeigehen denken:„ Jetzt ist die Verrückte vollkommen übergeschnappt!“ Ist ja auch kein Wunder, ich liege am Boden und grabe nach Engerlingen, Raupen und Würmern. Man verzeiht mir in

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Kultur & mehr
Lydia Mischkulnig Literatur im Kopf
September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Berta 1910
Kultur

Kultur

 

  • Nava Ebrahimis Rede zur Neueröffnung des Burgtheater – #589 19. September 2021
    Die Schriftstellerin liest dem Sommer, der Politik in Österreich und sich selbst die Leviten. Kabul und Moria, unser zerstörtes Überlegenheitsgefühl und das Schreiben als Migrantin für eine Institution, in der weiße Männer regierten. Nava Ebrahimi hielt diese Rede zur Neueröffnung des Burgtheaters am 5.9.2021. Einleitende Worte und Verabschiedung wurden von […]
  • Die Welt im Lockdown: Die globale Krise und ihre Folgen – #588 18. September 2021
    Unsere Welt des 21. Jahrhunderts befindet sich im Umbruch. Ein Podcast mit dem amerikanischen Historiker Adam Tooze. Tessa Szyszkowitz spricht mit ihm über sein neues Buch “Shutdown” und wieso wir neuerdings in einer verkehrten Welt leben.Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis  See acast.com/privacy for privacy and opt- […]
  • Sprachgewaltig und inspirierend 21. September 2021
    Aurelia Merlan und Joshua Ludwig präsentieren eine umfangreiche zweisprachige Anthologie rumänischer LyrikRezension von Anke Pfeifer zuAurelia Merlan; Joshua Ludwig (Hg.): Rumänische Lyrik. Von der Romantik bis zur GegenwartEdition Noack & Block, Berlin 2021
  • Strategien gegen unsere Begehrnisse 21. September 2021
    Über Gernot und Rebecca Böhmes gegenwartskritischen Essay „Über das Unbehagen im Wohlstand“Rezension von Oliver Pfohlmann zuGernot Böhme; Rebecca Böhme: Über das Unbehagen im WohlstandSuhrkamp Verlag, Berlin 2021
  • Die säkularisierte Epiphanie 21. September 2021
    Kevin Kempkes Untersuchungen zu den Frankfurter Poetikvorlesungen als neues GenreRezension von Ulrich Klappstein zuKevin Kempke: Vorlesungsszenen der Gegenwartsliteratur. Die Frankfurter Poetikvorlesungen als Gattung und InstitutionWallstein Verlag, Göttingen 2021